Fernsehen, Lektionen

Schreckliches Fernsehen – leicht gemacht: Lektion 1

In unserer ersten Lektion wollen wir lernen, wie wir es mit Anglizismen maßlos übertreiben, damit wir im Fernsehen unerträglich cool daherkommen. Dazu verinnerlichen wir uns folgende neuen Vokabeln:

Wir sagen künftig nicht mehr, dass wir jemanden mit versteckter Kamera hereinlegen, sondern wir PRANKEN jemanden.

Ein Wettkampf ist künftig ein BATTLE.

In einem BATTLE unterstützen wir uns nicht, sondern wir SUPPORTEN uns.

Und ein Lied wird nicht auf der Bühne dargeboten, sondern PERFORMED.

Wir lesen nun laut und deklinieren gleichzeitig:

Ich habe scheiße performed.

Du hast scheiße performed.

Wir haben alle scheiße performed!

Wir wollen das eben Erlernte praktisch auf die Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ anwenden und formulieren abschließend die Alliteration:

Bei Bohlen batteln sich die Bitches!

Das nächste Mal behandeln wir, wie wir langsam aber sicher schönes deutsches Sprache verlernen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s