Clint Eastwood: In mir steckt ein Rebell

Clint Eastwood ist unermüdlich. Der Hollywood-Veteran, der am 31. Mai 91 Jahre alt wird, bringt einen neuen Film auf die Leinwand. „Cry Macho“ soll Ende Oktober in den US-Kinos anlaufen. Eastwood führt Regie und spielt auch die Hauptrolle. In der Romanverfilmung geht es um einen früheren Rodeoreiter, der von seinem Ex-Boss einen ungewöhnlichen Auftrag annimmt. Er soll dessen Sohn aus der Obhut seiner alkoholsüchtigen Mutter von Mexiko nach Texas zurückbringen.

Hier Clint Eastwoods beste Zitate aus früheren Interviews:

Facelifting? Nein, dann würde ich ja alle diese großartigen Falten zerstören.

Die Gesellschaft hat uns eingeredet, wir sollten unser Leben lang wie ein 18-jähriges Model aussehen. Aber ich denke, ich kann genauso gut auch das sein, was ich bin.

Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie auf keinen Fall unterbrechen.

Es gibt nur einen Weg, eine glückliche Ehe zu führen, und sobald ich erfahre, welcher das ist, werde ich erneut heiraten.

Je unsicherer ein Mensch ist, desto mehr neigt er zu extremen Vorurteilen.

Barkeeper hören mehr als alle Psychoanalytiker und Beichtväter zusammen.

Ich mag töten nicht. In einem Film darüber zu phantasieren, das ist eine Sache, aber ich fand es noch nie lustig, ein Leben von diesem Planeten zu entfernen.

Von München aus sehen sie die Alpen, oder? Ich erinnere mich kaum, schon mal eine so schöne Verbindung von Bergen, Seen und einer Stadt gesehen zu haben wie in München.

Das Publikum will intelligente, anspruchsvolle, emotionale, komplexe Filme.

In mir steckt ein Rebell. Die ganze Zeit versucht mir jemand zu erklären, wohin der Trend geht. Ich mache dann genau das Gegenteil. Ich hasse dieses Trend-Gequatsche. Wozu imitieren? Ich verneige mich vor der Individualität.

Es ist nicht die Art von Film („Ein wahres Verbrechen“, 1999), die heutzutage gefragt ist, wissen sie – er besitzt nämlich dummerweise eine Handlung. Aber ich glaube, es gibt noch Leute da draußen, die das zu schätzen wissen, und deshalb versuche ich es immer wieder.

Ich liebe jeden Aspekt des Filmemachens, und ich schätze, es ist meine Lebensaufgabe.

Clint Eastwood am Mittwoch auf Kabel Eins: 20.15 Space Cowboys (Wh. 1.35), 23.00 Absolute Power (Wh. 3.50)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s